BIOspektrum

Erweiterte Suche

4/2014

Zum Titelbild

Der Kontakt von Augen mit irritativen und korrosiven Substanzen kann zu einer Schädigung der Hornhaut führen. Um Substanzen richtig zu klassifizieren sind zuverlässige Testsysteme sehr wichtig, z. B. das Cornea-Testsystem mit Schweineaugen. Zu sehen ist eine gesunde, nicht fluoreszierende Hornhaut (unten) im Vergleich zu einer geschädigten, fluoreszierenden Hornhaut (oben). Beide Hornhäute wurden mit Fluorescein, einem Farbstoff, der in der Augenheilkunde als Diagnostikum eingesetzt wird, angefärbt. Im histologischen Querschnitt wird die Schädigung des mehrschichtigen Epithels sichtbar. Auch die tiefer liegenden Schichten wurden verletzt, deutlich zu erkennen durch das Fehlen der blauen Zellkerne im Stroma. Lesen Sie mehr zu dem Thema auf Seite 404.

Editorial
Wenn Antibiotika nicht mehr helfen (S. 367) Helga Rübsamen-Schaeff
Nachrichten
Nachrichten (S. 370)
Preise (S. 372)
Wissenschaft
Molekulare Thermometer zur Steuerung der Virulenz von Yersinia (S. 376) Ann Kathrin Heroven, Petra Dersch
Phagen in Sedimenten der marinen tiefen Biosphäre (S. 380) Bert Engelen, Tim Engelhardt, Heribert Cypionka
Relaxationskinetik in lebenden Zellen (S. 383) Steffen Büning, Simon Ebbinghaus
Bakterien gefangen im Licht (S. 386) Matthias Koch, Julian Roth, Alexander Rohrbach
Toxingen-Profiling bei Bakterien der Bacillus cereus-Gruppe (S. 390) Ute Messelhäußer, Ulrich Busch, Maria Butzenlechner
SPECIAL: Zellbiologie
R-Spondine: Einblicke in die Potenzierung der Wnt-Signaltransduktion (S. 395) Matthias Zebisch, E. Yvonne Jones
Die molekulare Entschlüsselung un konventioneller Sekretionsmechanismen (S. 400) Julia P. Steringer, Hans-Michael Müller, Walter Nickel
Humane 3D-in vitro-Testsysteme für die präklinische Forschung (S. 404) Angela Rossi, David Fecher, Sebastian Egner, Matthias Schweinlin, Maria Steinke
Herstellernachweis (S. 407)
Journal Club (S. 408)
Aktuell (S. 414)
Anwendungen & Produkte
Gewinnung haploider Stammzellkulturen der Maus für genetische Screens (S. 416) Remo Freimann, Stefan Kramer, Andreas Böhmler, Anton Wutz
Ultraschallbasiertes Liquid-Handling in der Wirkstoffforschung (S. 419) Rainer Heller, Jan Carsten Pieck
Produkte (S. 421)
Gesellschaften
GBM-Nachrichten
Besuch der B.R.A.I.N. AG in Zwingenberg (S. 425)
Zum 65. Mosbacher Kolloquium (S. 426)
Bundessprecherwechsel bei der Junior GBM (S. 428)
GBM-Studiengruppe „Strukturbiologie“ – Aktivitäten (S. 430)
Tagung der GBM-Studiengruppe ”Molekulare Neurobiologie“ in Bochum (S. 432)
GfG-Nachrichten
45th Annual conference of the German Genetics Society (S. 433)
VAAM-Nachrichten
Vorschläge für die Mikrobe des Jahres 2015 (S. 434)
Dieter Claus gestorben (S. 436)
Diskussionstagung auf Schloss Rauischholzhausen (S. 438)
Food Micro 2018 (S. 439)
DGPT-Nachrichten
„Advanced Courses in Pharmacology“ – DPhG-Tagung 2014 (S. 440)
Annual Meeting of the German Pharmaceutical Society (S. 441)
18th Joint Meeting of the Signal Transduction Society (S. 441)
DECHEMA-Nachrichten
Neuer Arbeitskreis (S. 442)
Internationale Geschäftsbeziehungen (S. 443)
BIO Deutschland-Nachrichten
Die Biotech-Branche und Politiker diskutieren auf den Deutschen Biotechnologietagen 2014 (S. 444)
VBiO-Nachrichten
Die Mischung macht’s (S. 446)
Biotechnologie
News & Kommentare (S. 448)
Charakterisierung pflanzlicher in vitro- Kulturen am Beispiel Sonnenblume (S. 450) Katja Geipel, Thomas Bley, Juliane Steingroewer
3D-Epoxyoberflächen für DNA-codierte Proteinarrays (S. 453) Oda Stoevesandt, Ronny Schmidt, Christian Heise, Uwe Schedler
Bäckerhefe Saccharomyces cerevisiae als universelle chemische Mikrofabrik (S. 456) Jutta Heim, Thomas Østergaard Tange, Jens Klein
Vom Fed-Batch-Screening bis zur chiralen Analytik (S. 460) Thomas Grimm, Peter Neubauer
Innovative Produktion pharmazeutischer Proteine in Pflanzen (S. 464) Johannes Felix Buyel, Andreas Reimann, Jürger Drossard, Rainer Fischer
Zukunftstechnologie mit noch mehr Schub (S. 467) Roland Ulber
Karriere, Köpfe & Konzepte
Vom Schärfesensor zur mikrobiellen Brennstoffzelle (S. 468) Nils Lübke, Timo Wolf, Christian Rückert, Robert Braun, Jörn Kalinowski
Aktuelle Trends bei der in vitro-Substanztestung in Deutschland und der Schweiz (S. 470) Ralf Pörtner, Ilka Wagner, Tamara Atanasova, Richa Gautam, Jasmin Gattlen, Markus Rimann, Epifania Bono, Ursula Graf-Hausner, Uwe Marx
Bücher (S. 472)
Im Spektrum (S. 478)
Service
Mitglied werden (S. 424)
Impressum (S. 447)
Termine (S. 476)
Vorschau (S. 478)
Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

more_grey Stellenmarkt

Special

Aktuell: Zellbiologie

Aktuell: Zellbiologie

Im Sommer letzten Jahres präsentierte der Niederländer Mark Post, Professor für Physiologie an der Universität Maastrich, den ersten Zellkultur-Hamburger, den er dann auch selbst verspeiste. Fast Food aus der Zellkultur – sicherlich für viele eine absurde und wenig appetitliche Vorstellung. Die Einsatzmöglichkeiten der modernen Zellbiologie zeigte Mark Post mit seinem Zellkultur-Hamburger allerdings eindrucksvoll auf. Zwar wuchs der erste in-vitro-Burger noch nicht am Stück, doch der Weg für das in-vitro-Steak scheint jetzt durch dreidimensionale Zell- und Gewebekulturen, aufgebaut und organisiert wie komplexes menschliches oder tierisches Gewebe, geebnet.
Hintergrundbild mit freundlicher Genehmigung der Promega Corporation, Madison, WI, USA. www.promega.com.

more_grey Zu den Beiträgen

Neue Produkte

DURAN® YOUTILITY Laborflaschensystem<br>in braun

DURAN® YOUTILITY Laborflaschensystem
in braun

Weitere Informationen unter:
www.duran-group.com/de/meta-
navigation-header/aktuelles/
newsarchiv/info/article/126.html


Marktübersicht

Aktuell: Zell Labelling

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2005 bis 2013.
In 2014 erscheinen 2 Marktübersichten: 3/14: Zell Labelling und 6/14: Microplate Reader.

more_grey zur Übersicht