BIOspektrum-Logo

Das Magazin für Biowissenschaften

Das Organ der unten genannten Fachgesellschaften
Heliobacter pylori

Immunität gegen Magenkeim dank Mutation

Der Magenkeim Helicobacter pylori ist das einzige von der Weltgesundheitsorganisation anerkannte Bakterium, das eine Krebserkrankung auslösen kann. Der Frage, weshalb manche Menschen immun gegen diesen Erreger sind, haben sich jetzt Forscher um Prof. Dr. Julia Mayerle (Greifswald) mit Kollegen aus Rotterdam (Niederlande) gewidmet. In einer genomweiten Analyse konnte das Gen identifiziert werden, das dafür entscheidend ist, ob H. pylori im Magen an die Schleimhaut binden kann. Probanden, die…

Zum Artikel
 Foto: Sonita Lewis / Creative Commons (CC BY-SA 2.0), http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.de

Apfel hilft gegen Falten!

Forscher wissen es längst: In Äpfeln enthaltene Wirkstoffe (z.B. Quercetin) können die Lebensdauer von Caenorhabditis elegans um bis zu 15 Prozent verlängern. In neuen Fadenwurm-Experimenten konnte die Doktorandin Elena Vayndorf mit Kollegen der Cornell University (Ithaca, USA) jetzt zeigen, dass ein Gesamtextrakt aus Red-Delicious-Äpfeln eine deutlich stärkere Wirkung hat als die Einzelsubstanzen. Der Nahrungszusatz verlängerte die Lebensdauer der Würmer um 39% und verbesserte sowohl ihre…

Zum Artikel
Photo: Friederike Klempin/ Copyright: MDC

Sportliches Serotonin

Neueste Forschungsergebnisse von Dr. Friederike Klempin, Daniel Beis und Dr. Natalia Alenina vom Max-Delbrück-Centrum Berlin-Buch zeigen, dass Mäuse bei Bewegung mehr Serotonin ausschütten, was eine vermehrte Entstehung neuronaler Vorläuferzellen im Hippocampus veranlasst. Die Wissenschaftler fanden außerdem heraus, dass Serotonin die Zellreifung fördert. Mäuse, die aufgrund einer Veränderung im Erbgut kein Serotonin im Gehirn bilden, haben zwar die gleiche Anzahl neugebildeter Nervenzellen. Bei…

Zum Artikel
© dkfz.de

Alle gegen einen in der Krebszelle

In Tumorzellen liegt meist eine Vielzahl an Mutationen vor. Die jeweilige Kombination der Mutationen bestimmt unter anderem das Wachstum von Zellen und auch das Ansprechen auf Therapien. Wissenschaftler um Prof. Dr. Michael Boutros vom Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg und Dr. Wolfgang Huber vom European Molecular Biology Laboratory Heidelberg wollen mit der Entwicklung eines neuen Verfahrens im großen Maßstab untersuchen, wie Gene miteinander interagieren. Dazu haben sie epigenetisch…

Zum Artikel
Kleine Borgmann et al

Dynamische Faltmaschine

Ein Chromosom ist kein Zufallsknäuel – das fanden Prof. Dr. Maximilian Ulbrich (Universität Freiburg) und Prof. Dr. Peter Graumann (Universität Marburg) mit Ihren Kollegen heraus. Mit schneller Fluoreszenzmikroskopie war es den Wissenschaftlern möglich, die Bewegungsmuster einzelner SMC(structural maintenance of chromosomes)-Proteine aus Bacillus subtilis sichtbar zu machen und deren Organisation automatisiert zu verfolgen. Ergebnis: Eine Bakterienzelle besteht zu 20 Prozent aus statischen SMC…

Zum Artikel

Termine

  • 18.01.2020 - 27.01.2020

    85. Internationale Grüne Woche Berlin 2020
    Berlin

  • 20.01.2020 - 21.01.2020

    The SMi 9th Annual Pharmaceutical Microbiology Conference
    London, UK

  • 29.01.2020 - 30.01.2020

    Phage Future Congress
    Washington DC, USA

Zur Terminübersicht

Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

Stellenmarkt
Special

Aktuell: Cell Imaging

Cell Imaging-Techniken, die es erlauben, die Zelle als kleinste lebensfähige Einheit zu untersuchen und komplexe Vorgänge im Inneren der Zelle oder eines Zellverbundes sichtbar zu machen, werden immer ausgefeilter. Neben der klassischen Licht-, Fluoreszenz- und Elektronen mikroskopie, die z. B. Untersuchungen zur Zellstruktur oder zur Expression und Lokalisation markierter Proteine in fixierten Zellen ermöglichen, können heute durch vielfältige Kombinationen von genetischen und biochemischen Methoden physiologische Prozesse in lebenden Zellen und sogar Organellen sowie einzelne Proteine live erfasst werden. Hintergrundbild: Menschliche Zelle mit Nucleus und Tubulin. Credit: Matthew Daniels. CC BY 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0

Zu den Beiträgen
Neue Produkte

Die neue Transferpipette

Weitere Informationen unter: www.brand.de/transferpipette

Weitere Produkte
Marktübersicht

Aktuell: Temperiertechnik

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2016 bis 2019. Zuletzt erschienen ist: Pipettierautomaten (06/19).

Zur Übersicht