BIOspektrum

Erweiterte Suche

5/2003

Zum Titelbild

Molecular-Systemes-on-a-chip: Kleinste Ansammlungen von Biomolekülen können von digital gepulsten elektrischen Feldern konzentriert, bewegt und zu geeigneten Reaktionspartnern geleitet werden. Quelle Fraunhofer Gesellschaft BioMIP. Nähere Infos unter: www.fraunhofer.de/german/press/pi/pi2003/03/md_16.html

Editorial
Der ideale Nachwuchswissenschaftler (S. 552) Ulrich Brandt
Nachrichten
Nachrichten (S. 554)
Rundschau
Journal-Club (S. 566)
Überblick
Der Transkriptionsfaktor REST: Regulation neuronaler Gene über die Änderung der Chromatinstruktur (S. 573) Michael Lietz, Gerald Thiel
Auxin-Signaltransduktion bei Pflanzen (S. 577) Patricia Wolff, Klaus Palme, Iris Ottenschläger
Metabolic Engineering: Entwicklung von Bakterienstämmen für die Lysinproduktion (S. 582) Lothar Eggeling, Nicole Kennerknecht, Petra Peters-Wendisch, Hermann Sahm
Schlaglicht
?2-adrenerge Rezeptoren – 3 Kontrolleure des Sympathikus (S. 586) Lutz Hein
Die tiefe Biosphäre – Mikrobiologie der Erdkruste (S. 589) Heribert Cypionka, Bert Engelen, Henrik Sass
Homingendonukleasen – Vielversprechende Werkzeuge für das Genomengineering (S. 592) Alfred Pingoud, Vera Pingoud, Wolfgang Wende
Methoden
TIRF-Mikroskopie und ihre Anwendung in der Biologie (S. 596) Dietmar J. Manstein, Georgios Tsiavaliaris
Wissenschaft intern
Hermann Staudinger (1881 – 1965, Nobelpreis für Chemie: 1953) - (S. 601) Lothar Jaenicke
Die mikrobielle Diversität als Quelle für neuartige Biokatalysatoren: Konstruktion und Durchmusterung von Metagenombanken (S. 605) Rolf Daniel
Human- und pflanzenpathogene Pilze - Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Pilzinfektion (S. 607) Holger B. Desing, Bernhard Hube
GBM-Nachrichten
Job Tag auf der BioTechnica 2003 (S. 616)
Kandidatennominierung für die DFG-Fachkollegien (S. 617)
Praktikumbörse der GBM auf der ScieCon im November in München (S. 618)
55. Mosbacher Kolloquium 2004 (S. 619)
DGPT-Nachrichten
Zwei Fachärzte für Pharmakologen! (S. 620)
DGPT-Frühjahrstagung 2004 (S. 620)
VAAM-Nachrichten
Neues aus den VAAM-Fachgruppen (S. 621)
Erster FEMS-Kongress der europäischen Mikrobiologen (S. 622)
Metagenomics 2003: From Microbial Diversity to Function (S. 624)
2. Ankündigung Jahrestagung 2004 (S. 625)
Systembiologie mikrobieller Organismen (S. 626)
GfG-Nachrichten
Adressen (S. 627)
Special
Das Europäische Maus Mutanten Archiv (EMMA) (S. 628) Stefanie Zeretzke
Genexpressionsanalyse mittels RNA-Profiling am Steinbeis-Transferzentrum für Proteomanalyse (S. 631) Dirk Koczan, Matthias Krenkel, Steffen Möller, Hans-Jürgen Thiesen
Datenbanken und Bioinformatik-Werkzeuge für die Glykobiologie (S. 635) Andreas Bohne-Lang, Klaus K. Lohmann, Claus-W. von der Lieth
Industrie-Applikationen
Hochdurchsatzanalyse zur Bestimmung der Sauerstoff-Radikal-Aufnahmekapazität (S. 639) Thomas Brunner
Analyse der Leptinrezeptorexpression (OB-RL) in Fett- und Muskelgewebe (S. 642) Antje Böttcher, Petra Algenstaedt, Britta Schwarzloh
cDNA-Bibliotheken: Bioinformatik in der Analyse exprimierter Gene (S. 644) Christopher Bauser, Stefan Haas, Johannes Regenbogen
Flexible Automatisierung: -Anwendung in Genexpressionsanalysen und Substanzcharakterisierung - (S. 646) Ulrike Ebel, Peter Engels, Barbara Welters
Monitoring des Wachstums von Mikroorganismen mit Hilfe der Nephelometrie (S. 648) Silke Angersbach, Sven Brand, Bernd Hipler, Christian Rückert
Multiplex QPCR (MxQPCR): einfache Schritte zum Erfolg (S. 650) Tania Nolan, Inge Röckelein
Genexpression als diagnostischer Marker in der klinischen Praxis (S. 652) Thomas Giese, Andreas Stallmach
Expressionsprofile für die funktionelle Genanalyse (S. 654) Karsten Wilking
Microplatten für die Zukunft: Neue Formate und Einsatzgebiete (S. 656) Rainer Heller, Ulrike Honisch, Jörg Stappert
Automatisierte Proteinkristallisation und -analytik (S. 658) Carsten Mang
Service
Neue Bücher (S. 609)
Jetzt Mitglied werden (S. 627)
Neue Produkte (S. 660)
Stellenmarkt (S. 664)
Terminkalender (S. 665)
Impressum (S. 666)
Vorschau auf die nächste BIOspektrum-Ausgabe (S. 666)
Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

more_grey Stellenmarkt

Special

Aktuell: High Content Imaging

Aktuell: High Content Imaging

Aktuelle optische Analyseverfahren wie die Licht-, Laser-, Konfokal- , Elektronen- oder Röntgenmikroskopie erweitern wesentlich die Erkenntnissgewinnung bei einer Vielzahl von wissenschaftlichen Fragestellungen. Die High-Content-Imaging-Technologie bezeichnet eine hochauflösende, computergestützte Hightech-Mikroskopie, mittels derer phänologische und funktionelle Bilder von biologischen Systemen erzeugt werden. Neben der Verbesserung der Optik und einer immer weiteren Verschiebung der Grenzen der maximalen Auflösung werden Mikroskope zunehmend mit automatisierten Komponenten ausgestattet und ermöglichen heute 3D- und 4D-Darstellungen im Hochdurchsatz. (Hintergrundbild: Hochauflösende Mikroskopie mit dem Peptid-Tag-Labeling-Verfahren. Mehr dazu im Beitrag von Bettina-Maria Keller et al. auf Seite 274).

more_grey Zu den Beiträgen

Neue Produkte

Workstation für regulierte Laboratorien

Workstation für regulierte Laboratorien

Weitere Informationen unter: www.tecan.com/fluentgx

more_grey Weitere Produkte [PDF]

Marktübersicht

Aktuell: Durchflusszytometer

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2005 bis 2018.
In 2018 erscheinen 2 Übersichten: Durchflusszytometer (3/18) und Microplate Reader (6/18). Zuletzt erschienen ist 3/18.

more_grey zur Übersicht