BIOspektrum – Aktuelle Ausgabe 7/2020

7/2020

Zum Titelbild

25 Jahre BIOspektrum! 25 Jahre Zusammenarbeit, Vertrauen, Freundschaft. 25 Jahre Lesevergnügen und Treue – 25 wertvolle Jahre! Ein viertel Jahrhundert Weiterentwicklung wissenschaftlicher Methoden und Techniken, Miniaturisierung und Automatisierung, Reichtum an wissenschaftlichem Inhalt, spannende neue Erkenntnisse und Nobelpreise! Das feiern wir mit der vorliegenden BIOspektrum-Ausgabe! Lassen wir uns weiterhin alle voneinander inspirieren! Und nicht nur in diesen Zeiten: Bleiben Sie gesund!
Editorial
S. 703 25 Jahre BIOspektrum: mit Meilensteinen der Forschung in die Zukunft Hartmut Michel
Nachrichten
S. 706 Nachrichten
S. 708 Preise
Wissenschaft
S. 710 Von der „Blobology“ zur atomaren Auflösung der Kryo-Elektronenmikroskopie Holger Stark
S. 714 Mikrobiome – Forschung zwischen Theorie und praktischer Anwendung Michael Schloter, Folker Meyer, Gabriele Berg
S. 718 Karzinogenese: Big Bang oder kontinuierliche Evolution? Kerstin Haase, Roland F. Schwarz
S. 721 Die Rolle von mTORC1 in der Verstoffwechslung extrazellulärer Proteine Julia Hermann, Wilhelm Palm
S. 724 Tiergifte als Quelle neuartiger Bioressourcen Tim Lüddecke, Björn M. von Reumont
S. 728 RNA-basierte Kontrollmechanismen der Yersinia-Virulenz Anne-Sophie Stolle, Marcel Volk, Inga Benz, Petra Dersch
S. 731 Warum Mikroorganismen Naturstoffe produzieren Mario K. C. Krespach, Maria Stroe, Axel Brakhage
SPECIAL: High Content Cell Imaging
S. 735 Hochaufgelöste Visualisierung einzelner Moleküle auf ganzen Zellen Jan Schlegel, Markus Sauer
S. 739 Das endoplasmatische Retikulum in der Mitose – ein wandelbares Netz Anne Schlaitz
S. 743 Protein-AMPylierungs-Identifikation in lebenden Zellen Tobias Becker, Pavel Kielkowski
S. 747 Herstellernachweis
S. 748 Journal Club
S. 753 Aktuell
Anwendungen & Produkte
S. 756 Automatisierte Analyse der Koloniebildung Ernest Heimsath
S. 758 Marktübersicht
S. 768 Produkte
Gesellschaften
GBM-Nachrichten
S. 771 Alle GBM-Nachrichten
S. 771 Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie am Freitag, 2. Oktober 2020
S. 774 Gute Biochemie-Lehre für Human- und Zahnmediziner in den Zeiten des Umbruchs
S. 775 Erhalt der Präsenzlehre und der praktischen Ausbildung im biochemischen Labor im Human- und Zahnmedizinischen Hochschulstudium
S. 776 GBM-Studiengruppe „Biomembranen“ – verpasste Aktivitäten
S. 776 Nachwuchspreise 2021 der GBM
S. 777 72. Mosbacher Kolloquium verschoben auf 2023
S. 777 GBM-Masterpreis
S. 777 Bayer Pharmaceuticals Promotionspreis der GBM für herausragende Doktorarbeit
S. 778 GBM Fall Conference 2021
VAAM-Nachrichten
S. 779 Alle VAAM-Nachrichten
S. 779 Mikrobiologische Websites und Videos
S. 780 BIOspektrum prägte die VAAM – und umgekehrt
S. 783 Förderer und Ratgeber europäischer Mikrobiologie
S. 784 Neustart mit modernen Technologien
S. 784 VAAM-Forschungs preis 2021
S. 785 Symposium in Leipzig: Aktuelle Herausforderungen in der mikrobiellen Systematik
S. 785 VAAM-Promotionspreise 2021
S. 786 Jahrestagung der VAAM 2021
GfG-Nachrichten
S. 787 Verleihung des Elisabeth Gateff-Preises 2020
DGPT-Nachrichten
S. 788 6th German Pharm-Tox Summi
VBiO-Nachrichten
S. 789 Alle vbio-Nachrichten
S. 789 ARS LEGENDI Fakultätenpreis
S. 790 Alles etwas anders als üblich
S. 791 VBIO wählt Karl-Josef Dietz zum neuen Präsidenten
Biotechnologie
S. 792 News & Kommentare
S. 794 Terrestrische Cyanobakterien als Quelle für antimikrobielle Wirkstoffe Marco Witthohn, Anna Schwarz, Dorina Strieth, Selina Lenz, Roland Ulber, Kai Muffler
S. 797 Bioplastikproduktion mithilfe eines extremophilen kathodischen Biofilms Tobias Jung, Max Hackbarth, Harald Horn, Johannes Gescher
S. 800 Bakterielle Mechanismen der marinen Polysaccharidverwertung Thomas Schweder, Uwe Bornscheuer, Hendrik Hehemann, Rudolf Amann
S. 803 Kaskadennutzung von Lignocellulose: LX-Verfahren trifft auf B. coagulans Linda Schroedter, Friedrich Streffer, Katrin Streffer, Peter Unger, Joachim Venus
Karriere, Köpfe & Konzepte
S. 806 CRISPR-Cas: In Rekordzeit von der Grundlagenforschung zur Anwendung Anita Marchfelder
S. 807 Weinhefen: Tradition oder Avantgarde? Jürgen Wendland
S. 809 Herr Ober, da sind Bakterien im Wein! Alena M. Bubeck, W. Florian Fricke
S. 811 Bücher & Medien
S. 814 Im Spektrum
Service
S. 770 Mitglied werden
S. 812 Termine
S. 814 Vorschau

Termine

  • 07.12.2020 - 09.12.2020

    4th International Conference on Global Food Security
    Konferenz wird virtuell durchgeführt

  • 11.12.2020 - 15.12.2020

    11th World Biomaterials Congress
    Konferenz wird virtuell durchgeführt

  • 24.12.2020 - 25.12.2020

    International Conference on Computational Cell Biology
    Konferenz wird virtuell durchgeführt

Zur Terminübersicht

Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

Stellenmarkt
Special

Aktuell: High Content Cell Imaging

Während in der klassischen Mikroskopie die Zellen fixiert werden müssen, was Zerstörungen und Artefakte mit sich bringt, können mit Fluoreszenz-basierten Mikroskopiemethoden, z. B. der laser scanning-Mikroskopie, lebende Zellen viel realistischer beobachtet werden. Dabei wird der Erkenntnisgewinn enorm erweitert, da nicht nur eine exakte Lokalisation von spezifischen Proteinen oder Nukleinsäuren in der Zelle bestimmt werden kann, sondern auch deren Bewegungen und Interaktionen in einer intakten, lebenden Zelle. Durch die resolution Evolution, bei der die Auflösungsgrenze drastisch nach unten verschoben wurde, z. B. mit der stochastic optical reconstruction microscopy (dSTORM), können sogar einzelne Moleküle in lebenden Zellen erfasst werden. Jan Schlegel und Markus Sauer zeigen in ihrem Beitrag, wie man mit der 3D-Gitter-Lichtblatt-dStorm-Technologie die Verteilung des Adhäsionsrezeptors CD56 in der Plasmamembran visualisieren kann. Anne Schlaitz wendet die konfokale laser scanning-Methode an, um in lebenden Zellen die Dynamik des ERs während der Mitose zu erforschen. Tobias Becker und Pavel Kielkowski stellen in ihrem Artikel eine Pronukleotid-Sonde für das in situ fluorescence Imaging zur Identifizierung und Beobachtung von AMPylierten Proteinen vor. Hintergrundbild: Sich teilende HeLa-Zellen unter dem Lichtmikroskop. Chromosomen im Zellnukleus (lila), Mikrotubuli im Zellskelett (Tubulin, grün) und Aktin (rot) sind erkennbar. Bild: Kevin Mackenzie, University of Aberdeen, Wellcome Collection, https://wellcomecollection.org/works/vjq5c26rCC unter der Lizenz BY 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0.

Zu den Beiträgen
Neue Produkte

Antikörper stabilisieren und problemlos lagern

Weitere Informationen unter: www.candor-bioscience.de

Weitere Produkte
Marktübersicht

Aktuell: Mikrotiterplatten

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2016 bis 2020. Zuletzt erschienen ist: Mikrotiterplatten(07/20).

Zur Übersicht