BIOspektrum – Aktuelle Ausgabe 1/2020

1/2020

Zum Titelbild

Eine Kolonie von Myxococcus xanthus bildet einen Schwarm, der gezielt gemeinschaftlich vorgeht. Solche Bakterienschwärme „überfallen“ in koordiniertem Jagdverhalten andere Bakterienkolonien. M. xanthus zeigt auch bei Nahrungsmangel ein soziales Verhalten: Es bildet sich ein Fruchtkörper, in dem Sporenzellen überdauern können. Ein Großteil der Kolonie dient als Nahrungsquelle, während einige wenige Zellen als Botschafter außerhalb des Fruchtkörpers verbleiben. Die notwendigen Botenstoffe und Antibiotika bilden ein reichhaltiges Potenzial für die Medikamentenentwicklung. Dieses faszinierende Bakterium wählte die VAAM zur Mikrobe des Jahres 2020. Lesen Sie hierzu auch den Artikel von Daniel Krug, Ronald Garcia und Rolf Müller auf S. 32. Bild: Ronald Garcia, Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland, Saarbrücken.
Editorial
S. 3 Projekt DEAL: Open Access-Publizieren für Deutschland Christine Schreiber
Nachrichten
S. 6 Nachrichten
S. 8 Preise
Wissenschaft
S. 11 Heterogenität SHANK2-bedingter neuropsychiatrischer Störungen Gudrun A. Rappold, Rolf Sprengel
S. 16 Biogenese der mitochondrialen Proteinsynthesemaschine Elisa Hanitsch, Ricarda Richter-Dennerlein
S. 21 Stop and go: Oocyten auf ihrem Weg zu einer befruchtungsfähigen Eizelle Andreas Heim, Thomas U. Mayer
S. 24 Schöne neue Biologie? Synthetisch-biologische Ansätze zur CO2 -Umwandlung Iria Bernhardsgrütter, Gabriele Stoffel, Tobias J. Erb
S. 28 Überlebenskünstler mit sozialen und kommunikativen Fähigkeiten Anke Treuner-Lange, Lotte Søgaard-Andersen
S. 32 Myxobakterielle Naturstofffabriken Daniel Krug, Ronald Garcia, Rolf Müller
S. 37 RNA-Live-Imaging in Mikroorganismen Kira Müntjes, Michael Feldbrügge
SPECIAL: Stammzellfoschung
S. 42 Ex vivo-Expansion von roten Blutzellen aus humanen Stammzellen Isabel Dorn, Claudia Bernecker
S. 46 Psychiatrische Erkrankungen mit Stammzelltechnologien verstehen Ricarda Stock, Hansjürgen Volkmer
S. 50 Sexualdimorphismen adulter Stammzellen Madlen Merten, Johannes F. W. Greiner, Christian Kaltschmidt, Barbara Kaltschmid
S. 54 Herstellernachweis
S. 56 Journal Club
S. 64 Aktuell
Anwendungen & Produkte
S. 66 High-content imaging zur Identifikation von Replikationsfehlern Karolina Szczesna, Viola Denninger
S. 69 Produkte
Gesellschaften
GBM-Nachrichten
S. 73 Professor Dr. med. Dipl.-Biochem. Roland Schauer
S. 73 Die GBM auf der Analytica 2020
S. 73 Alle GBM-Nachrichten
S. 74 Wahl neuer Beiratsmitglieder
S. 76 ÖGMBT-Jahrestagung 2019 in Salzburg – Warum sich die Reise lohnt
S. 77 Die GBM Young Investigators und Biological Chemistry (DeGruyter)
S. 78 jGBM Sprechertreffen 2019
S. 79 71. Mosbacher Kolloquium
S. 80 Besuch der Stadtgruppe Lübeck
S. 80 GBM Masterpreisträgerinnen und Preisträger 2019
VAAM-Nachrichten
S. 81 6. Gemeinsame Konferenz von DGHM & VAAM
S. 81 Alle VAAM-Nachrichten
S. 82 Biotechnikum am Archaeenzentrum der Universität Regensburg wiedereröffnet
S. 83 Jahrestagung 2019: Intensive Diskussionen bis in den Morgen
S. 83 HIPS SYMPOSIUM 2020
S. 84 Fachgruppentagung am Leibniz-HKI in Jena
S. 84 Mikrobe des Jahres 2020
S. 85 Mikrobiologische Methoden im Rampenlicht
S. 86 Erfolgreiches Fachsymposium der fusionierten Fachgruppe in Kiel
S. 87 Mehr Mikroben als Sterne im Universum – Workshop Space Microbiology Meets ~Omics
S. 88 Einladung zur Mitgliederversammlung der VAAM
S. 88 Antibiotics, Drugs and Rock'n' Roll: Natural Products made by Synthetic Biology
S. 89 Personaliameldungen aus der Mikrobiologie 2019
S. 89 Bergey-Medaille an Peter Schumann
S. 89 ERC Consolidator Grants 2019
S. 90 Eva Stukenbrock im internationalen Wissenschaftskolleg CIFAR
S. 91 Mikrobiologen am Mikro!
GfG-Nachrichten
S. 92 Ankündigung des neuen Vorstands der GfG
DGPT-Nachrichten
S. 93 5th  German Pharm-Tox Summit
S. 93 Alle DGPT-Nachrichten
S. 94 Professor Dr. rer. nat. Hans-Günter Neumann, Würzburg
VBiO-Nachrichten
S. 96 Was den VBIO umtreibt
Biotechnologie
S. 98 News & Kommentare
S. 100 Mannosylerythritollipide – mikrobielle Biotenside aus dem Bioreaktor Alexander Beck, Susanne Zibek
S. 103 Unspezifische Peroxygenasen – Oxyfunktionalisierung außerhalb der Pilzhyphe Katrin Scheibner, René Ullrich, Jan Kiebist, Harald Kellner, Martin Hofrichter
S. 107 Modernes Forschungsdatenmanagement – ein Naturstoff projekt als Fallstudie Vanessa Koch, Stefan Bräse
Karriere, Köpfe & Konzepte
S. 110 Diversifizierung des Proteoms durch RNA-Editierung Ines Teichert
S. 111 iGEM-Team Kaiserslautern: Mehrfach ausgezeichnet: Algen gegen Plastikmüll
S. 112 iGEM-Team Darmstadt: Modulares Baukastensystem für Virus-ähnliche Partikel
S. 113 iGEM Bielefeld-CeBiTec: Troygenics – eine weltverbessernde Transformationsmethode
S. 114 mRNA ist der Schlüssel für die Beschreibung der Proteindynamik in Neuronen Nataliya Kraynyukova, Ann-Sophie Hafner, Tatjana Tchumatchenko
S. 116 One Health für Pilzpathogene von Pflanze, Tier und Mensch Gerhard Braus
S. 117 Bücher & Medien
S. 122 Im Spektrum
Service
S. 72 Mitglied werden
S. 120 Termine
S. 122 Vorschau

Termine

  • 19.02.2020 - 21.02.2020

    32. Irseer Naturstofftage
    Kloster Irsee

  • 21.02.2020

    Workshop der GfG: Auf dem Weg zur Professur
    Berlin

  • 24.02.2020 - 26.02.2020

    4th Annual Meeting in Conservation Genetics – From Genomes to Application
    Frankfurt

Zur Terminübersicht

Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

Stellenmarkt
Special

Aktuell: Stammzellfoschung

Humane embryonale Stammzellen (hES-Zellen) sind für die biowissenschaftliche Forschung und Medizin sehr interessant, da sie sich in spe zialisierte Zellen weiterentwickeln und in einer Zellersatztherapie z. B. bei Krebspatienten eingesetzt werden können. hES-Zellen müssen jedoch aus Embryonen, die durch in vitro-Fertilisation entstanden sind, gewonnen werden. Deshalb ist die Herstellung von hES ethisch fragwürdig und in Europa unterliegt die wissenschaftliche Verwendung von hES strengen Kriterien. In der Forschung werden hauptsächlich adulte Stammzellen und induzierte pluripotente Stammzellen (iPSC), die aus Somazellen gewonnen wurden, verwendet. Die vielfältigen neuen Entwicklungen in der Stammzellforschung beinhalten z. B. die Erstellung von Organoiden oder Mini-Organe zur Einsatz in der medizinischen Forschung oder für Arzneimitteltests. Hintergrundbild: MAP2-positive Neurone. Siehe Abb. 1, Artikel von Ricarda Stock und Hansjürgen Volkmer auf Seite 46.

Zu den Beiträgen
Neue Produkte

Optische Filter schnell und bequem anpassen

Weitere Informationen unter: www.ahf.de

Weitere Produkte
Marktübersicht

Aktuell: Temperiertechnik

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2016 bis 2019. Zuletzt erschienen ist: Pipettierautomaten (06/19).

Zur Übersicht