BIOspektrum

Erweiterte Suche

4/2018

Zum Titelbild

DNA-Autoreplikation in Wasser-in-Öl-Emulsionströpfchen (200-fache Vergrößerung). Jedes Tröpfchen enthält tausende Kopien von DNA-Molekülen, die die für ihre eigene Replikation nötigen Proteine codieren. Ihre Expression wird durch ein ko-enkapsuliertes in-vitro-Translationssystem ermöglicht. Die anschließend stattfindende DNA-Replikation führt zu einer Zunahme der Fluoreszenz des Farbstoffs SYBR gold. Lesen Sie mehr dazu im Beitrag von Laura Weise, Kai Libicher und Hannes Mutschler auf Seite 365.

Editorial
Freier Zugang zu Schlüsseltechnologien in den Life Sciences! (S. 353) Dorothea Kaufmann
Nachrichten
Nachrichten (S. 356)
Preise (S. 358)
Wissenschaft
Die Ontogenese der Plattfische – außergewöhnliche Meeresbewohner (S. 361) Manfred Schartl
Copy, paste, repeat – über die Synthese von Minimalzellen (S. 365) Laura I. Weise, Kai Libicher, Hannes Mutschler
DNA und RNA – mehr als nur Träger der genetischen Information (S. 368) Sabine Schneider
Phagen-codierte metabolische Hilfsgene krempeln den Wirtsstoffwechsel um (S. 372) Benjamin Ledermann, Nicole Frankenberg-Dinkel
Sind konventionelle Kunststoffe mikrobiell abbaubar? (S. 375) Dietmar Schlosser
Schicksal von Mikrokernen und mikrokernhaltigen Zellen (S. 379) Henning Hintzsche, Hauke Reimann, Helga Stopper
Genomweite polygene Werte revolutionieren die Intelligenzforschung (S. 382) Sophie von Stumm
Maßgeschneiderte Liganden für Protein-Protein-Interaktionen (S. 387) Christian Heid, Kyra Kujawski, Thomas Schrader
Zelltypspezifische Proteommarkierung in vivo (S. 390) Beatriz Alvarez-Castelao, Christoph Schanzenbächer, Susanne tom Dieck, Julian Langer, Erin Schuman
SPECIAL: Zellbiologie und Zellanalytik
Viele monoklonale Antikörper sind nicht monospezifisch (S. 395) Stefan Dübel
Antikörper-Mikropatterns zur Analyse von Proteininteraktionen in Zellen (S. 400) Cindy Dirscherl, Maria Iossifidou, Sebastian Springer
Molekulare Mechanismen selektiver Autophagie (S. 404) Roswitha Krick
Herstellernachweis (S. 408)
Journal Club (S. 410)
Aktuell (S. 414)
Anwendungen & Produkte
Produkte (S. 416)
Gesellschaften
GBM-Nachrichten
Protokoll der Mitgliederversammlung der GBM (S. 419)
FEBS Anniversary Prize (S. 422)
Mosbacher Kolloquium 2019 (S. 423)
Spaß oder Karriere – Kann ich auch beides haben? (S. 424)
Vorstellung der neuen jGBM Bundessprecher (S. 425)
GBM-Studiengruppe „Biomembranen“ – Aktivitäten (S. 428)
VAAM-Nachrichten
Räumlich-zeitliche Dynamik in bakteriellen Zellen (S. 429)
Protokoll der VAAM-Mitgliederversammlung am 17. April 2017 in Wolfsburg (S. 430)
Neu auf der VAAM-Webseite (S. 431)
VAAM-Jahrestagung 2018 in Wolfsburg (S. 432)
VAAM-Ehrenmitgliedschaft für Georg Fuchs (S. 434)
Posterpreisträger/innen 2018 (S. 435)
GfG-Nachrichten
Quo vadis, Gesellschaft für Genetik? (S. 437)
Tagungsankündigungen (S. 438)
DGPT-Nachrichten
Prof. Dr. med. Karl H. Jakobs (S. 439)
Weniger Tierversuche in der Toxikologie (S. 440)
Hot Topics in Signal Transduction & cGMP Research (S. 441)
VBiO-Nachrichten
Auf die Fakten kommt es an! (S. 442)
Biotechnologie
News & Kommentare (S. 444)
Enzymgesteuerte Indigoproduktion (S. 446) Thomas Heine, Carolin Großmann, Sarah Hofmann, Dirk Tischler
Karriere, Köpfe & Konzepte
Corynebacterium glutamicum – eine Zellfabrik für pflanzliche Polyphenole (S. 449) Nicolai Kallscheuer
Kampf der Meeresbakterien um Zucker (S. 450) Greta Reintjes
Mangroven-Endophyten als Quelle neuer Wirkstoffe (S. 451) Martin Baunach
Kaliumhomöostase – ein Angriffspunkt für neue Antibiotika? (S. 452) Jan Gundlach
Die Zukunft der Synthetischen Biologie gemeinsam gestalten (S. 453) Thomas Böttcher, Tobias J. Erb
Bücher (S. 454)
Im Spektrum (S. 458)
Service
Mitglied werden (S. 418)
Termine (S. 456)
Vorschau (S. 458)
Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

more_grey Stellenmarkt

Special

Aktuell: Genome Editing

Aktuell: Genome Editing

Das Genome Editing verspricht uns präzise Änderungen in vivo an beliebigen Stellen im Genom vornehmen zu können. Hier liegen große Chancen – sowohl für die Forschung als auch für Anwendungen im lebenden Organismus. Der große Erfolg der CRISPR-Cas-Methodik stellt derzeit alle anderen Gene Editing-Methoden in den Schatten und beflügelt gleichzeitig die aktuellen Debatten, die in Politik und Öffentlichkeit auch zu möglichen Risiken und ethischen Aspekten geführt werden. Hintergrundbild: © Forance / stock.adobe.com

more_grey Zu den Beiträgen

Neue Produkte

Ein Lumimometer für alle Fälle

Ein Lumimometer für alle Fälle

Weitere Informationen unter: www.berthold-bio.com

more_grey Weitere Produkte [PDF]

Marktübersicht

Aktuell: Microplate Reader

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2005 bis 2018. In 2018 sind zwei Marktübersichten erschienen: Durchflusszytometer (03/18) sowie zuletzt Microplate Reader (06/18).

more_grey zur Übersicht