BIOspektrum – Aktuelle Ausgabe 5/2004

5/2004

Zum Titelbild

Hohe Probenzahlen im High-Content-Screening. Lesen Sie hierzu den Beitrag von Kerstin Thurow und Stefanie Decker auf S. 682.
Editorial
S. 602 Ist wissenschaftliche Exzellenz meßbar? Die neuen Begutachtungsverfahren der Deutschen Forschungsgemeinschaft Jörg Hacker
Nachrichten
S. 604 Nachrichten
Rundschau
S. 615 Journal-Club
Überblick
S. 620 Irrungen und Perspektiven der Phosphoinositid 3-Kinase-Forschung Reinhard Wetzker
S. 623 Transposonen aus Hyphenpilzen Frank Kempken
S. 626 Drosophila melanogaster: Ein Modellsystem zur Analyse neurodegenerativer Erkrankungen Jose A. Botella, Stephan Schneuwly
Schlaglicht
S. 630 Reduktive Dehalogenierung von chlorierten Benzolen und Dioxinen durch Dehalococcoides Ute Lechner, Michael Bunge, Lorenz Adrian
S. 633 Die Roseobacter-Gruppe: Wichtiges Strukturelement mariner Bakteriengemeinschaften Meinhard Simon
Methoden
S. 636 Elektronenmikroskopische 3D-Strukturbestimmung makromolekularer Komplexe Holger Stark
Wissenschaft intern
S. 639 Erinnerungsbild: Das Ehepaar Scharrer (Paradigmenbruch) Lothar Jaenicke
S. 643 Nachruf auf Samuel Mitja Rapoport Eberhard Hofmann
S. 645 Chemotopische Muster im olfaktorischen System: Grundlagen der Informationsprozessierung Jörg Strotmann
S. 646 Firmenportrait: Tecan – Laborautomation mit Tradition und Zukunft
DGPT-Nachrichten
S. 656 Der Pflanzeninhaltstoff Aristolochiasäure löst Urothelialkarzinome beim Menschen aus (Merck KGaA Nachwuchspreis Toxikologie Volker Manfred Arlt
S. 657 Telomere und Poly(ADP-Ribosyl)ierung: Nicht immer ist alles negativ (Aventis-Preis für den besten Kurzvortrag Toxikologie) Sascha Beneke
VAAM-Nachrichten
S. 658 Workshop: DNA sequence-based typing of microbes and data analysis
S. 659 Wolfram Heumann zum 90. Geburtstag
S. 660 Symposium „Schnellmethoden und Automatisierung in der Lebensmittel-Mikrobiologie“
S. 661 Sinnbilder des Todes durch Mikroorganismen (Bericht vom Symposium)
GBM-Nachrichten
S. 662 Ankündigung Mosbacher Kolloquium 2005
S. 663 2. Treffen des wissenschaftlichen Nachwuchses der Studiengruppe Biochemische Pharmakologie und Toxikologie auf der Reisensburg (Günzburg)
S. 664 Ankündigung FEBS Kongress 2005
GfG-Nachrichten
S. 665 GfG-Frühjahrsakademie 2005
S. 665 Anmerkung zur GfG-Jahrestagung in Weimar
S. 666 SRF, ein multi-talentierter Transkriptionsfaktor Alfred Nordheim
S. 668 Öffentliche Forschungseinrichtung und Gymnasium als Partner in der genetischen Grundausbildung
GfE-Nachrichten
S. 669 GfE-Meeting
Special
S. 670 Hochdurchsatz SNP Genotypisierung mit MALDI TOF MS Thomas Illig, Caren Vollmert, Henning Gohlke, Norman Klopp
S. 676 Formalisierte Workflows zur Automatisierung von Laborabläufen Reinhold Schäfer
S. 682 „High Throughput Screening heute und morgen – Entwicklungstendenzen für die Zukunft“ Kerstin Thurow, Stefanie Decker
Industrie-Applikationen
S. 685 Bestimmung der G-Protein gekoppelten Rezeptor abhängigen cAMP Konzentration Bernd Hutter, Lisbeth Elster, Anders Heding
S. 687 Automatisiertes NMR-Screening in der Medikamententwicklung Rutger Folmer, Jürgen Fetzer
S. 689 High-Throughput Real-Time PCR Reaktionsvorbereitung - Erstellung automatisierter Protokolle Elena Barbaria, Grazia Saturno, Daniela Radice
S. 691 Hochdurchsatz-Analyse mikrobieller Genomdaten Patricia Langer, Anamitra Bhattacharya, Vinayak Kapatral, Kathe Andrews-Cramer
S. 693 Automatisierte 3D-Kultivierung von primären Chondrozyten im Pannus-Modell Simone Fuchs, Jochen Ringer, Anja Skodda, Ingrid Schmid, Michael Sittinger, Peter Götz
S. 695 Schnelles Detektieren und vollautomatisches Screenen von Punktmutationen (SNPs) Thomas Bienert, Sebastian Krahe
S. 697 Ein homogener 2-Farbenlumineszenz Reportergenassay Gerlinde Schnitzhofer, Manfred Lansing, Katarina Bohm
Service
S. 647 Neue Bücher
S. 655 Jetzt Mitglied werden!
S. 701 Neu auf dem Markt
S. 706 Firmen-Seminare
S. 706 Termine
S. 708 Impressum
S. 708 Vorschau auf die nächste BIOspektrum-Ausgabe

Termine

  • 19.02.2020 - 21.02.2020

    32. Irseer Naturstofftage
    Kloster Irsee

  • 21.02.2020

    Workshop der GfG: Auf dem Weg zur Professur
    Berlin

  • 24.02.2020 - 26.02.2020

    4th Annual Meeting in Conservation Genetics – From Genomes to Application
    Frankfurt

Zur Terminübersicht

Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

Stellenmarkt
Special

Aktuell: Stammzellfoschung

Humane embryonale Stammzellen (hES-Zellen) sind für die biowissenschaftliche Forschung und Medizin sehr interessant, da sie sich in spe zialisierte Zellen weiterentwickeln und in einer Zellersatztherapie z. B. bei Krebspatienten eingesetzt werden können. hES-Zellen müssen jedoch aus Embryonen, die durch in vitro-Fertilisation entstanden sind, gewonnen werden. Deshalb ist die Herstellung von hES ethisch fragwürdig und in Europa unterliegt die wissenschaftliche Verwendung von hES strengen Kriterien. In der Forschung werden hauptsächlich adulte Stammzellen und induzierte pluripotente Stammzellen (iPSC), die aus Somazellen gewonnen wurden, verwendet. Die vielfältigen neuen Entwicklungen in der Stammzellforschung beinhalten z. B. die Erstellung von Organoiden oder Mini-Organe zur Einsatz in der medizinischen Forschung oder für Arzneimitteltests. Hintergrundbild: MAP2-positive Neurone. Siehe Abb. 1, Artikel von Ricarda Stock und Hansjürgen Volkmer auf Seite 46.

Zu den Beiträgen
Neue Produkte

Optische Filter schnell und bequem anpassen

Weitere Informationen unter: www.ahf.de

Weitere Produkte
Marktübersicht

Aktuell: Temperiertechnik

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2016 bis 2019. Zuletzt erschienen ist: Pipettierautomaten (06/19).

Zur Übersicht