BIOspektrum

Erweiterte Suche

6/2019

Zum Titelbild

Struktur des aus zwei Kupferionen bestehenden CuA-Zentrums (orange) in der Protein-Untereinheit II einer bakteriellen Cytochrom-Oxidase. Die Ausschnittvergrößerung rechts zeigt die Distanzen (in Angström) sowohl zwischen den Cu-Atomen als auch zu den umgebenden Aminosäure-Liganden Cystein (Cys), Histidin (His), Methionin (Met) und Glutamat (Glu). Die Architektur des CuA-Zentrums ist zwar seit über zwei Jahrzehnten bekannt, aber das Besondere an der hier gezeigten Struktur ist, dass sie nach der in vitro-Assemblierung entstanden ist. Wie der Assemblierungsprozess verläuft, erfährt der Leser auf Seite 603 im Artikel von Fabia Canonica, Rudi Glockshuber und Hauke Hennecke.

Editorial
Mikrobiologisches Wissen für alle bedeutet Klimaschutz! (S. 595) Dieter Jahn, Kenneth Timmis
Nachrichten
Nachrichten (S. 598)
Preise (S. 600)
Wissenschaft
Assemblierung des CuA -Zentrums in bakterieller Cytochrom-Oxidase (S. 603) Fabia Canonica, Rudolf Glockshuber, Hauke Hennecke
Mutters kleine Helfer? – Konsequenzen mikrochimärischer Zellen (S. 607) Christopher Urbschat, Petra A. Arck
Same same but different: Wie Cyanobakterien ein zentrales Enzym regulieren (S. 610) Stephan Klähn
Ferroptose: Tod durch Eisenabhängige Lipidperoxidation (S. 614) Svenja Lorenz, Marcus Conrad
Molekulare Muster von strahlungsbedingtem Brustkrebs (S. 617) Kristian Unger, Horst Zitzelsberger
Zu einer schnelleren und besseren individualisierten Diagnostik (S. 620) Irene Burckhardt
Moderne genombasierte Klassifikation von Bakterien und Archaeen (S. 624) Jan P. Meier-Kolthoff
Lichtsignale für die Hefe (S. 628) Sophia Hasenjäger, Johannes Scheffer, Jonathan Trauth, Christof Taxis
SPECIAL: Chromatographie
Clostridioides difficile-Toxine verändern das Proteom von Darmzellen (S. 633) Andreas Pich, Johannes Junemann, Florian Stieglitz, Theresa Schweitzer
Neuen Drogen auf der Spur mittels Chromatographie und MS (S. 637) Lea Wagmann, Sascha K. Manier, Markus R. Meyer
Trennung schwer löslicher Carotinoide mit umweltschonenden Lösungsmitteln (S. 640) Caroline Autenrieth, Robin Ghosh
Herstellernachweis (S. 643)
Journal Club (S. 644)
Aktuell (S. 648)
Anwendungen & Produkte
Mischen von Tröpfchen im Flug zum ortsaufgelösten 3D-Druck von Hydrogelen (S. 650) Frank-Ulrich Gast, Frank Baudisch, Toni Bohatzsch, Thomas Wegener, Ralf Zimmermann
Marktübersicht: Pipettierautomaten (S. 652)
Produkte (S. 663)
Gesellschaften
GBM-Nachrichten
„BieleWelt der Wissenschaft“ (S. 667)
Bayer Pharmaceuticals Promotionspreis der GBM für herausragende Doktorarbeit (S. 669)
71. Mosbacher Kolloquium (S. 670)
VAAM-Nachrichten
Mikrobiologen ans Mikro (S. 671)
Kurze-Frage.info (S. 671)
6. Gemeinsame Konferenz von DGHM & VAAM (S. 672)
GfG-Nachrichten
Auf dem Weg zur Professur (S. 673)
Gateff-Promotionspreis 2019 für Dr. Juliane Behler (S. 673)
Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft für Genetik für Prof. Dr. Elisabeth Gateff (S. 674)
DGPT-Nachrichten
Wahl zu den Fachkollegien der der Deutschen Forschungsgemeinschaft (S. 675)
VBiO-Nachrichten
Exzellente Biologische Bildung von Anfang an (S. 676)
Biotechnologie
News & Kommentare (S. 678)
Chirale Epoxidierung von Aryl-Alkyl-Ethern aus Lignin (S. 680) Daniel Eggerichs, Anna C. Lienkamp, Thomas Heine, Carolin Mügge, Dirk Tischler
Karriere, Köpfe & Konzepte
Membranaktive Antibiotika: neue Mechanismen gegen ein altbekanntes Ziel (S. 683) Michaela Wenzel
50 Jahre im Dienst der Wissenschaft (S. 684) Madlin Trümper, Manuela Schüngel, Sven-David Müller
Mehr Öffentlichkeit für die Biotechnologie (S. 686) Claudia Englbrecht
Bücher (S. 687)
Im Spektrum (S. 690)
Service
Mitglied werden (S. 666)
Termine (S. 689)
Vorschau (S. 690)
Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

more_grey Stellenmarkt

Special

Aktuell: Cell Imaging

Aktuell: Cell Imaging

Cell Imaging-Techniken, die es erlauben, die Zelle als kleinste lebensfähige Einheit zu untersuchen und komplexe Vorgänge im Inneren der Zelle oder eines Zellverbundes sichtbar zu machen, werden immer ausgefeilter. Neben der klassischen Licht-, Fluoreszenz- und Elektronen mikroskopie, die z. B. Untersuchungen zur Zellstruktur oder zur Expression und Lokalisation markierter Proteine in fixierten Zellen ermöglichen, können heute durch vielfältige Kombinationen von genetischen und biochemischen Methoden physiologische Prozesse in lebenden Zellen und sogar Organellen sowie einzelne Proteine live erfasst werden. Hintergrundbild: Menschliche Zelle mit Nucleus und Tubulin. Credit: Matthew Daniels. CC BY 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0

more_grey Zu den Beiträgen

Neue Produkte

Optimales Fluoreszenz-Imaging

Optimales Fluoreszenz-Imaging

Weitere Informationen unter: www.ahf.de

more_grey Weitere Produkte [PDF]

Marktübersicht

Aktuell: Temperiertechnik

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2016 bis 2019. Zuletzt erschienen ist: Pipettierautomaten (06/19).

more_grey Zur Übersicht