BIOspektrum – Aktuelle Ausgabe Special-Heft: Postgenomics - vom Molekül zur Funktion

Special-Heft: Postgenomics - vom Molekül zur Funktion

Zum Titelbild

Kinasen als biologisches Target für die kombinatorische Chemie. Lesen Sie hierzu den Artikel von Herbert Waldmann et al. auf S. 478.
Editorial
S. 436 Einigkeit statt Dissonanz! Rudi Balling
Nachrichten
S. 438 Nachrichten
Rundschau
S. 450 Journal-Club
Schlaglicht
S. 453 Physiologische Proteomanalyse - von Proteomsignaturen zu Wirkungsmechanismen von Antibiotika Julia Bandow, Jörg Bernhardt, Heike Brötz-Oesterhalt, Michael Hecker, Harald Labischinski
S. 456 Die Komplexität bakterieller Histidinkinase/Antwortregulator-Systeme Ralf Heermann, Kirsten Jung
S. 460 Proteintransport in Mitochondrien: TOM- und TIM-Komplexe Peter Rehling, Chris Meisinger
S. 464 Vergleichende Genomanalyse in Prokaryoten - auf dem Weg zur Proteinfunktion Tancred Frickey, Ulrich Kahlow, Andrei Lupas
S. 468 Ultrasensitive Detektion von ungefärbten Proteinen in Acrylamidgelen durch native UV Fluoreszenz Dario Anselmetti, Martin Blüggel, Petra Lutter, Helmut E. Meyer, Ralf Reinhardt, Jan Rögener
S. 471 Antibiotikaaufnahme über Eisentransportsysteme Volkmar Braun
S. 474 Antibiotika vom molekularen Fließband: Modulare Peptidsynthetasen als Biokatalysatoren Mohamed A. Marahiel, Stephan A. Sieber
S. 478 Naturstoffgetriebene Kombinatorische Chemie Rolf Breinbauer, Marcus A. Koch, Herbert Waldmann
S. 480 Fusionierte lösliche Rezeptoren als hochaktive Zytokin-Inhibitoren Serge Haan, Peter C. Heinrich, Gerhard Müller-Newen
S. 484 Zelluläre Kryo-Elektronentomographie - Weg zur strukturellen Proteom- und Interaktionsanalyse Harald Engelhardt, Jürgen M. Plitzko
S. 486 Lektionen aus der Bakterienwelt: Wie Krankheitserreger Wirtszellprozesse ausnutzen Jürgen Wehland, Holger Rüssmann, Michael Kuhn, Dirk Heinz, Jürgen Heesemann, Werner Goebel
S. 490 Targetvalidierung in der pharamzeutischen Industrie Klaus-Peter Koller, Kathrin Heermeier
S. 492 Fallstricke in der Durchführung von Proteomanalysen Katrin Marcus, Helmut E. Meyer
Wissenschaft intern
S. 495 Von der Idee zum Unternehmen Stefan Müller
S. 498 Wer sagt, was ethisch ist? Christina Schröder
S. 499 Hermann O. L. Fischer (1888-1960) Lothar Jaenicke
DGPT-Nachrichten
S. 505 Nachruf Norbert H. Rietbrock
VAAM-Nachrichten
S. 506 Neuer DFG-Schwerpunkt: Durch gerichtete Evolution molekulare Biokatalysatoren verbessern und verstehen
S. 507 1. Ankündigung Jahrestagung 2004
S. 508 Neuer DFG-Schwerpunkt: Kolonisation und Infektion durch humanpathogene Pilze
S. 508 Nachruf Reinhard Walter Kaplan
S. 509 Nachruf Michael Dahl
S. 510 Neues aus den VAAM-Fachgruppen
GfE-Nachrichten
S. 512 GfE-Mitgliederversammlung
GBM-Nachrichten
S. 513 Kommunikationspreis der GBM 2003 geht an Christina Schröder
S. 514 ELSO/GBM 2003: Studiengruppen
S. 515 ELSO/GBM 2003: AK Innovationstransfer
S. 516 29th FEBS Congress
S. 516 7. Joint Meeting der STS
S. 517 Aufruf: Symposiumsvorschläge für die Herbsttagung 2004 in Münster
S. 517 30th FEBS Congress 2005
GfG-Nachrichten
S. 518 Jahrestagung der GfG
S. 519 Internationaler Kongress für Genetik 2008 in Berlin
S. 519 Wie viel Genetik braucht die Schule?
Industrie-Applikationen
S. 521 Anwendung Tandem-massenspektrometrischer Methoden zur Charakterisierung von Proteinpolymorphismen in der Klinischen Proteomforschung Marcus Mreyen, Cornelia Koy, Michael O. Glocker, Martin Resch
S. 524 Real Time Konfokal Mikroskopie - Neudefinition der Limits: UltraView RS - Dual Spinning Disc Konfocal-Microscop Nora Bayer, Colin Blackmore
S. 526 Innovation in der RNA-Amplifikation: Eine neue Methode zur ursprungsgetreuen Amplifikation von geringen mRNA-Mengen Ludger Klein-Hitpass, Guido Krupp, Peter Schreinert
S. 528 Einblick in die (in)-stabile Protein-Formulierung Matthias Boese, Hans-Josef Brunnert
S. 529 Parallele Kapillar- und Nano-LC zur Hochdurchsatz-Proteomics Irina Dragan, Steffen Liedtke
S. 532 EFTEM-Analysen von Nervenzellen im Gehirn - Ursachenforschung bei Parkinson Noriyuki Nagai, Noriyuki Nagaoka
S. 534 GenePins: Molekulare Spürhunde mit der Lizenz zur Fluoreszenz Jörg Reichwein, Christoph Zander
S. 535 Schneller zum Erfolg bei in vitro Kinase Assays Christopher Salvadore, Salvatore V. Russello, Kelly Rourke, Christopher Bunker
Service
S. 502 Neue Bücher
S. 520 Jetzt Mitglied werden!
S. 537 Neu auf dem Markt
S. 543 Stellenmarkt
S. 545 Terminkalender
S. 546 Impressum
S. 546 Vorschau auf die nächste BIOspektrum-Ausgabe

Termine

  • 28.10.2020

    LAB-SUPPLY Hamburg
    Hamburg

  • 28.10.2020 - 31.10.2020

    FEMS Conference on Microbiology 2020
    Konferenz wird virtuell durchgeführt

  • 01.11.2020 - 10.11.2020

    Falling Walls and Berlin Science Week
    Konferenz wird virtuell durchgeführt

Zur Terminübersicht

Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

Stellenmarkt
Special

Aktuell: PCR & qPCR

Die Polymerasekettenreaktion (PCR) ist eine wichtige Methode der Molekularbiologie und ermöglicht die exponentielle Vervielfältigung sehr geringer Mengen spezifischer DNA aus einer heterogenen DNA-Probe. Die klassische PCR wurden für spezifische Fragenstellungen erweitert, sodass eine Vielzahl von PCR-Techniken beschrieben wurde. Gängige PCR-Varianten umfassen neben der quantitativen Echtzeit-PCR (qPCR) beispielsweise die Reverse-Transkriptase-PCR (RT-PCR) zum Nachweis von RNA oder die Multiplex-PCR, mit der mehrere Gene auf einmal amplifiziert werden können. Für eine digital PCR (dPCR) wird die DNA auf viele Reaktionsgefäße mit einem kleinen Volumen aufgeteilt, bei der digital droplet PCR (ddPCR) sogar auf nanolitergroße Einzeltröpfchen. Mithilfe von Fluoreszenzsonden kann die DNA dann detektiert und auch quantifiziert werden.
Saskia Hussung und Ralph Fritsch haben eine multi-target droplet PCR (ddPCR) zum Nachweis von KRAS- und NRAS-Mutation in freier DNA für eine nicht-invasive Tumordiagnostik entwickelt. Marcel Boss und Christoph Arenz untersuchen zirkulare RNAs (circRNAs) mit RT-qPCR über einen neuartigen rolling circle-Mechanismus. Jan Fleckhaus und Peter M. Schneider setzen die Multiplex-PCR für eine molekulare Altersbestimmung ein. Hintergrundbild: © peshkova / stock.adobe.com

Zu den Beiträgen
Neue Produkte

Neue Screening- und Identifikations-Kits für SARS-CoV-2

Weitere Informationen unter: www.bc-diagnostics.com

Weitere Produkte
Marktübersicht

Aktuell: Western-Blot-Geräte

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2016 bis 2020. Zuletzt erschienen ist: Western-Blot-Geräte (05/20).

Zur Übersicht