Analyse der bakteriellen Typ-III-Sekretion in Echtzeit

Abstract

Eine Vielzahl pathogener Bakterien nutzt molekulare Injektionsspritzen, die Typ-III-Sekretionssysteme, um ein Arsenal von Virulenzproteinen direkt in Wirtszellen zu injizieren. Neue Methoden erlauben es, diesen Prozess in Echtzeit zu analysieren.

Sollte Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützen, dann klicken Sie bitte hier, um das gewünschte PDF herunterzuladen.