BIOspektrum Fernstudium

Erweiterte Suche

Stellenmarkt

Sie suchen neue Mitarbeiter oder wollen sich auf eine freie Stelle bewerben? Platzieren Sie Ihr Stellenangebot oder -gesuch in BIOspektrum! Schicken Sie uns Ihre kurze Fließtext-Anzeige oder ein größeres Format (Word- oder PDF-Datei). Oder suchen Sie einfach nach geeigneten Stellen in unserer aktuellen Datenbank.

Hier die neuesten Stellenausschreibungen bzw. -gesuche in Kurzversion vorab:

Am Rudolf-Buchheim-Institut für Pharmakologie (Prof. Dr. Michael Kracht), Fachbereich Medizin, ist im Rahmen des DFG-geförderten Drittmittelprojekts "Characterization of nuclear IL-1-regulated protein complexes that mediate chemokine gene expression" ab 01.10.2018 befristet für die Dauer von 3 Jahren eine Teilzeitstelle im Umfang von 65 % einer Vollbeschäftigung mit einer / einem Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter zu besetzen.
Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 514/79809/11 mit den üblichen Unterlagen bis zum 17.08.2018 an Herrn Prof. Dr. Michael Kracht, Rudolf-Buchheim-Institut für Pharmakologie, Biomedizinisches Forschungszentrum Seltersberg, Schubertstraße 81, 35392 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden – bei gleicher Eignung – bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopien vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

The Rudolf-Buchheim-Institute of Pharmacology (Prof. Dr. Michael Kracht), Department of Medicine, is inviting applications for a PhD position.
Please send your application (no email please) stating the application number 514/79809/11 with the usual documents until 17.08.2018 to Prof. Dr. Michael Kracht, Rudolf Buchheim Institute of Pharmacology, Biomedical Research Center Seltersberg, Schubertstrasse 81, 35392 Giessen, Germany. Applicants with disabilities but otherwise equal qualifi cations will be preferred. Please do not send originals documents as these will not be returned after end of the selection procedure.
For all details see "Alle aktuellen Stellen"

The Leibniz Institute for Natural Product Research and Infection Biology – Hans Knöll Institute – (HKI) investigates the pathobiology of human-pathogenic fungi and identifies targets for the development of novel natural product-based antibiotics. The Systems Biology & Bioinformatics (SBI) group is seeking a Post-doctoral Researcher (m/f).
More information for the research output of the group in the field of systems biology can be found here: http://www.leibniz-hki.de/en/systembiologie-und-bioinformatik.html. Further information: Dr. Gianni Panagiotou | +49 3641 532 1759 | career@leibniz-hki.de. Complete applications in English should include a CV, certificates, transcripts, a brief statement of research experiences and interests, and the contact details of two possible referees and should be submitted via the online application system of the HKI. Deadline of applications: Applications will be reviewed on a rolling basis. Starting date: 1st of January 2019 or soon after.
For all details see "Alle aktuellen Stellen"


more_grey Alle aktuellen Stellen
Service

Stellenmarkt

Ihre Stellenanzeigen oder Stellengesuche sind willkommen!

Mitglieder der Gesellschaften können eine kostenfreie Fließtext-Anzeige im Heft oder eine Online-Anzeige schalten. Oder buchen Sie kostengünstig ein größeres Format (info@top-ad-online.de). Fragen Sie nach: biospektrum@springer.com

more_grey Stellenmarkt

Special

Aktuell: Zellbiologie und Zellanalytik

Aktuell: Zellbiologie und Zellanalytik

In der Zellbiologie werden mit mikroskopischen und vor allem molekularbiologischen Methoden die Vorgänge u.a. in den zellulären Kompartimenten, an der Zellmembran und in den verschiedenen Zellorganellen beleuchtet. Neben der Grundlagenforschung liefert die zellbiologische Forschung zunehmend wichtige Erkenntnisse für die Molekulare Medizin, z. B. durch die Untersuchung der Mechanismen des Immunsystems oder der Schädigung von Mitochondrien. Zum Nachweis von Proteinen und ihren Interaktionen werden Antikörper-basierte Methoden in der Zellanalytik routinemäßig eingesetzt. Hierbei ist die Verwendung von den als sehr spezifisch geltenden monoklonalen Antikörpern üblich. (Hintergrundbild: Mikroskopische Aufnahme von Prostatatumorgewebe, mit Protein-A-gereinigten IgG-Fraktionen aus einer rekombinanten Produktion behandelt. Lesen sie mehr zu monoklonalen Antikörpern im Artikel von Stefan Dübel auf S. 395)

more_grey Zu den Beiträgen

Neue Produkte

Flaschen sicher transportiren

Flaschen sicher transportiren

Weitere Informationen unter: www.duran-group.com

more_grey Weitere Produkte [PDF]

Marktübersicht

Aktuell: Durchflusszytometer

Hier finden Sie alle Marktübersichten aus den Jahren 2005 bis 2018.
In 2018 erscheinen 2 Übersichten: Durchflusszytometer (3/18) und Microplate Reader (6/18). Zuletzt erschienen ist 3/18.

more_grey zur Übersicht