Die Routenplaner der Neuralleistenzellen

Abstract

Die Neuralleistenzellen der Vertebraten sind durch ein hohes Migrationspotenzial gekennzeichnet. Ihre Wanderung und ihre Differenzierung in eine Vielzahl verschiedener Gewebetypen müssen über eine Reihe von intra- und extrazellulären Faktoren gesteuert werden. Damit sind sie ein ideales Modell, um die molekularen Prozesse der Tumormetastasierung zu verstehen.

Sollte Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützen, dann klicken Sie bitte hier, um das gewünschte PDF herunterzuladen.