Eisen-Schwefel-haltige Sensoren aus Bakterien

Abstract

Sauerstoffsensoren kontrollieren in Bakterien die Ausprägung vieler Funktionen. FNR, ein O2-sensitiver Transkriptionsregulator aus E. coli, trägt als sensorische Gruppe ein [4Fe-4S]-Zentrum, das durch O2 zunächst in ein [2Fe-2S]-Zentrum umgewandelt wird und dann völlig zerfällt. Dadurch wird FNR in den inaktiven Zustand überführt. FeS-haltige Sensordomänen sind auch in anderen Sensorklassen zu finden, sie scheinen mehrfach und unabhängig entstanden zu sein.

Sollte Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützen, dann klicken Sie bitte hier, um das gewünschte PDF herunterzuladen.