Irrungen und Perspektiven der Phosphoinositid 3-Kinase-Forschung

Abstract

Phosphoinositid 3-Kinasen (PI3K) gehören zu den zentralen Mediatoren zellulärerer Regulationsprozesse. Das aktuelle Wissen zu Struktur und Funktion dieser Signalproteine wurde in etwa 11.000 Experimentalarbeiten zusammengetragen. Die vorliegende Übersichtsarbeit stellt wesentliche Eigenschaften der PI3K vor und konzentriert sich dann auf neuere Entwicklungen im Arbeitsgebiet. Etablierte Vorstellungen zu den molekularen und zellulären Signalfunktionen von PI3K werden kritisch hinterfragt. Ein Ausblick auf die Perspektiven der PI3K-Forschung beschließt die Übersicht.

Sollte Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützen, dann klicken Sie bitte hier, um das gewünschte PDF herunterzuladen.