Mausmodelle für Taubheit und progressiven Gehörverlust

Abstract

Im ENU-Maus-Mutagenese-Projekt des Instituts für Experimentelle
Genetik am Helmholtz Zentrum München werden interessante Mausmutanten
als Modellsysteme für menschliche Krankheiten erzeugt.
Darunter befinden sich Mausmodelle, die dazu dienen, progressiven
Gehörverlust und Taubheit genauer zu untersuchen.

In the ENU mouse mutagenesis project at the Helmholtz Zentrum
München valuable mouse mutant lines for the investigation of deafness,
progressive hearing loss and vestibular defects are generated and
analyzed. The mutant lines from the project are highly requested by the
scientific community.

Sollte Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützen, dann klicken Sie bitte hier, um das gewünschte PDF herunterzuladen.