2/2015

Cover 2/2015

2/2015

Zum Titelbild dieser Ausgabe

Das Knöllchenbakterium Rhizobium fixiert Stickstoff und versorgt damit seine Wirtspflanze – Leguminosen wie Klee, Erbse, Bohne oder Linse. In den Wurzeln bildet sich ein Knöllchengewebe, das von Wandzellen (hier durch Phenolverbindungen der pflanzlichen Zellwand blau fluoreszierend) umgeben ist. Die zu Bakteroiden differenzierten Bakterien (hier grün fluoreszierend) leben in diesen Knöllchenzellen. Das Bild zeigt den Schnitt durch ein drei Millimeter langes Wurzelknöllchen von Schneckenklee (Medicago truncatula), das vier Wochen nach Infektion mit Bakteroiden des Rhizobium-Verwandten Sinorhizobium meliloti besiedelt ist. Lesen Sie mehr zur Biologie und Bedeutung von Rhizobium, der Mikrobe des Jahres 2015, in den Artikeln von Anke Becker auf S. 151 und Harald Engelhardt auf S. 232
(Bild: © Ulrike Mathesius, Canberra).
Editorial
S. 135 Lebenswissenschaften im Umbruch
Nachrichten
S. 138 Nachrichten
S. 140 Preise
Wissenschaft
S. 144 Einblicke in die Kinderstube der Ribosomen
S. 148 Rekonstitution biologischer Selbstorganisation in vitro
S. 151 Knöllchensymbiose – wenn Pflanzen und Bakterien sich verstehen
S. 154 Die Amerikanische Faulbrut, eine ernsthafte Bedrohung der Honigbiene
S. 158 Pupylierung – ein bakterielles Pendant zur Ubiquitinylierung
S. 161 Strukturelle Evolution des Signalerkennungspartikels
S. 164 Fluorosomen werfen Licht auf Ribosomenproduktion
Special: 3D-Zellkultur
S. 169 3D-Zellkulturmodelle auf Basis thermogeformter Polymerfolien
S. 172 In vitro-Hauttestsysteme zur Untersuchung lichtassoziierter Hautschädigung
S. 175 Mikrofluidisches 3D-Zellkulturmodell der Blut-Hirn-Schranke
S. 178 Herstellernachweis
S. 180 Journal Club
S. 186 Aktuell
Anwendungen & Produkte
S. 188 Methoden zur Transportercharakterisierung in primären Hepatozyten
S. 191 Methoden zur RNA-Detektion in lebenden Zellen
S. 194 3D-Sphäroidkulturen für die onkologische Wirkstoffforschung
S. 196 Marktübersicht Pipetten
S. 208 Produkte
Gesellschaften
VAAM-Nachrichten
S. 213 Choleragefahr durch fremde Gene
S. 214 Tagungsankündigugnen
S. 215 Finde die Mikrobe des Jahres 2015
GBM-Nachrichten
S. 216 Studiengruppe „Glykobiologie“ – Aktivitäten
S. 217 Tagungsankündigung: FEBS Cobgress
GfG-Nachrichten
S. 218 Tagungsankündigung: Annual Conference of the GfG
S. 219 Ars legendi-Preis für Beiratsmitglied der GfG
S. 219 Ausschreibungen
DGPT-Nachrichten
S. 220 Tagungsankündigungen
S. 221 Prof. Dr. Dietrich Henschler – ein sehr persönlicher Nachruf
S. 222 Konressankündigung für 2016
BIO Deutschland-Nachrichten
S. 223 Rahmenbedingungen für Forschung mit GVO
S. 223 Biotechnologie-Branche bleibt optimistisch
VBiO-Nachrichten
S. 224 Mehr Paragraphen als Geld
Biotechnologie
S. 226 News & Kommentare
S. 228 Tierische Proteinhydrolysate als N-Quelle für die Milchsäurefermentation
S. 230 Eine Roboterplattform für das Hochdurchsatz-Screening von Biokatalysatoren
Karriere, Köpfe & Konzepte
S. 232 Symbiotische Bakterien machen Pflanzen genügsam und Menschen satt
S. 234 synVicII – ein zweites Chromosom für Escherichia coli
S. 235 Glukosehomöostase und Virulenzregulation durch regulatorische RNA
S. 236 Vernetzung von Bioinformatik-Infrastrukturen in Deutschland
S. 238 150 Jahre Mendels Vortrag Versuche über Pflanzen-Hybriden
S. 240 Bücher
S. 246 Im Spektrum
Service
S. 212 Mitglied werden
S. 244 Termine
S. 245 Impressum
S. 246 Vorschau