6/2000

200006 (jpg)

6/2000

Zum Titelbild dieser Ausgabe

A511 ist ein virulenter Listeria monocytogenes Bakteriophage mit einem sehr breiten Wirtsbereich innerhalb der Gattung Listeria. Diese biologische Spezifität kann zum Nachweis der Wirtsbakterien genutzt werden. Mehr über therapeutische Bakteriophagen auf Seite 452 ff. Mit freundlicher Genehmigung von PD Dr. Martin Loessner, Technische Universität München.
Editorial
S. 428 Zur Stammzelldebatte: Deutschland braucht einen nationalen Bioethikrat
Nachrichten
S. 430 Nachrichten
Rundschau
S. 435 Journal-Club
Überblick
S. 441 Die Architektur des Zellkerns
S. 445 Die Biomineralisation von magnetischen Nanokristallen in magnetotaktischen Bakterien
Schlaglicht
S. 449 Umweltgenomik: Charakterisierung und Nutzung nicht-kultivierter Mikroorganismen
Methoden
S. 452 Therapeutische Bakteriophagen: Eine Alternative zu Antibiotika ?
Biofocus
S. 456 Mikrobielle Transporter für Ni2+-Ionen
S. 457 Regulierte Protein-RNA-Wechselwirkungen bei der Kontrolle des Glucosetransports in Bacillus subtilis
Wissenschaft intern
S. 458 Welche Reformen brauchen wir?
S. 459 Zum Tode von Wolfgang Beermann
S. 460 Forschen, Heilen, Lehren: 100 Jahre Bernhard Nocht-Institut für Tropenmedizin in Heidelberg
GBM-Nachrichten
S. 465 GBM Herbsttagung im Zeichen der Nachwuchsförderung
S. 466 Preisvergaben auf der Herbsttagung
S. 468 Mitgliederdaten
VAAM-Nachrichten
S. 469 3. Ankündigung Jahrestagung 2001
S. 470 Personalia und Promotionen melden
S. 470 Neues aus den VAAM-Fachgruppen
S. 471 Einladung zur Mitgliederversammlung
GfG-Nachrichten
S. 472 Bericht über die Mitgliederversammlung im Jahr 2000 der Gesellschaft für Genetik
S. 473 Elisabeth-Gateff-Promotionspreis 2000: High-Mobility-Group I/Y: Flexible DNA-Bindung von flexiblen Chromatinproteinen
GfE-Nachrichten
S. 475 Ankündigung Jahrestagung
GfG-Nachrichten
S. 475 GfG-Frühjahrsakademie 2001 in Wittenberg
Marktübersicht
S. 476 PCR – gestern, heute und morgen
S. 481 Thermocycler im Überblick
S. 493 Kits
Industrie-Applikationen
S. 498 Einzelkopie-Virusnachweis durch in situ-Hybridiserung und Signalamplifikation mittels Biotinyl-Tyramid (GenPoint)
S. 500 Neuartige trifunktionelle Antikörper befreien Stammzelltransplantate von residualen Tumorzellen
Service
S. 461 Neue Bücher
S. 501 Neue Produkte
S. 503 Firmennachrichten
S. 505 Stellenmarkt
S. 508 Terminkalender
S. 508 Impressum